And the winner is….Alexander Ludwig

by Kai Müller-Kreth, chief of the youth

Well, well, well:  Es war keine surprise, dass Alexander Ludwig den Jugend-Förderpokal des SKS am Freitag abend gewinnt. Er hat aber mit Bravour gefightet und 7 aus 7 geholt !!! Unseren Glückwunsch zu diesem Titel ! Congratulation…In der letzten Runde musste Benjamin Littek dran glauben, der in der Partie eine Menge Material abgeluchst bekam und letztlich völlig chancenlos war. Anders verlief die Partie Adrienne Fernau gegen Tom Völker: Nur durch einen groben Patzer von Tom wurde die Partie entschieden. Er ärgerte sich maßlos darüber, was für die Zukunft natürlich ein kräftiger Ansporn sein sollte. So kann man Tom Völkers Leistung nur 2 Tage später im Mannschaftskampf bewundern, in dem er seinen Gegner dominierte und matt setzte. Tom wird sich wohl in unserem Verein- neben anderen Jugendlichen- auch später noch einen Namen machen.  Da bin ich mir sicher.

Als Dritter kam übrigens unser Neuzugang Lennart Hennerich ins Ziel, der in der letzten Runde kampflos gegen Marvin Scheunemann gewann.

Ergebnisse der 7. Runde : Benjamin - Alexander 0-1, Adrienne - Tom 1-0, Marvin - Lennart 0-1 k.l., Claas - Fabian 1-0 k.l., Florian -  Jens 0-1, Karina - Roxana 1-0 k.l., Jonas - Nicolas 1-0.

Hier nun der Endstand des Turnieres `Jugend-Förderpokal´:

1. Alexander Ludwig ( 7 ) , 2. Adrienne Fernau ( 6 ) , 3. Lennart Hennerich ( 5 ), 4. - 8. Tom Völker, Claas Trattwal, Benjamin Littek, Jens Grygierek, Karina Kowalczyk ( 4 ) , 9. - 12. Fabian Scheunemann, Florian Littek, Marvin Scheunemann, Jonas Weiße ( 3 ) , 13.  Roxana Jahns ( 2,5 ) , 14. Nicolas Kowalczyk ( 2 )

 Der Pokal sowie die Urkunden und Preise für die 3 besten Spieler werden am kommenden Freitag um 18.40 Uhr an die glücklichen Gewinner ausgehändigt. Dann werden natürlich auch Fotos gemacht. Vielleicht verirrt sich ja der ein oder andere Senior schon zu dieser frühen Zeit in unser Vereinsheim… Also, bis dahin, Euer Kai  

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)