Vierer-Pokal: SKS - SV Wattenscheid 3:1 … SKS weiter!!!

Die Wattenscheider sind, wie zu erwarten war, nicht mit der ersten Garnitur angetreten. Allerdings ist die angetretene Mannschaft durchaus in der Lage den SKS aus dem Pokal zu werfen. Hier die einzelnen Begegnungen mit Elo-Zahlen:
FM Bernhard Schippan (2300) - Stefan Hirsch (2231) 0-1
Georg Waldschmidt (2218) - Peter Köhn (2286) 1-0
Alexander Langers (2203) - Mario Bartel (2149) 1-0
Peter Trzaska (2142) - Reiner Klüting (2127) 1-0
Wie man an den Elo-Zahlen sehen kann, sind die Sodinger leicht favorisiert. Der Pokal hat allerdings seine eigenen Gesetze. Es wird auf jeden Fall einen spannenden Kampf geben. Möge der heute Bessere gewinnen.
Foto: Mario Bartel und Alexander Langers (SKS)


Zwischenstand um 16 Uhr:
Die Partie Bernhard Schippan gegen Stefan Hirsch ist zur Zeit ausgeglichen.  In der Partie Georg Waldschmidt gegen Peter Köhn ist von Georg die Lunte angezündet worden. Entweder dringt der Angriff durch, oder er hat sich verrechnet. Auf den ersten Blick sieht die Stellung für Georg vielversprechend aus.
Alexander Langers hat mit einem Bauernzug die grosse Rochade von Mario Bartel entblösst. Es schein nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Mario Bartel aufgibt.
Bereits im Endspiel befinden sich Peter Trzaska und Reiner Klüting. Es sieht, wenn keiner einen Fehler macht, remislich aus.

17.15 Uhr
Wie erwartet bringt Alexander Langers, durch einen fulminanten Sieg gegen Mario Bartel, den SKS in Führung. Nach wie vor ist die Stellung von Bernhard Schippan ausgeglichen. Wie die Partie Georg Waldschmidt gegen Peter Köhn ausgeht, weiss noch kein Mensch. Es brennt an allen Ecken. Peter Trzaska hat mindestens Remis. Mit einemBauern mehr kann er jedoch bequem auf Sieg spielen. 

18.45 Uhr
Der Kampf gegen den SV Wattenscheid ist gewonnen. Nacheinander gaben die Gegner von Georg Waldschmidt und Peter Trzaska auf. Georg Waldschmidt spielte neben Alexander Langers die Partie des Tages. Die Partie Schippan gegen Stefan Hirsch wir wohl remis ausgehen.

Stefan Hirsch (SV Wattenscheid) bezwang Bernhard Schippan nach fünf Stunden. Der luftige König von Bernhard konnte am Ende dem Matt nicht mehr entwischen.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

So, aktualisiert ma schön den Live-Ticker, warte gespannt auf jede neue Nachricht! Bin noch etwa 2-3 Stunden online, danach telefonisch erreichbar! Schatz, ruf mich bitte an, wenn das Spiel vorbei ist. Grüße an Mario! Viel Glück allen!

Gratulation an Sodingen.
Ein Super Erfolg.
Grüße Rüdiger Steinke

Hallo Georg,

wenn es eine Partie des Jahres geben würde, Du hättest sie am Samstag gespielt. Ganz toll. Glückwunsch!
Franz

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)