2. Kreisklasse: SC-Caissa-Herten - SK-Herne-Sodingen

Der lang ersehnte Kampf, der eigentlich am ersten Ferienwochenende stattfinden sollte, wurde auf den 30.3.2008 verlegt. Doch es kam nun zu dem Kampf. Dieser dauerte harte 3 Stunden, die viel Konzentration brauchten. Zumindest an den ersten beiden Brettern. Es wurde viel Rumgerätselt, Taktiken geschmiedet und siehe da ,es wurde ein 3-1 Sieg für den SK-Sodingen.
Am ersten Brett kämpfte Fabian Scheunemann um den Sieg und er schaffte es gegen Christian Krzemieniewski. Am zweiten Brett kämpfte Adrienne Fernau erfolgreich gegen Johannes Kaufmann. Am dritten Brett verlor Marvin Scheunemann gegen Patrick Kittke. Am vierten Brett gewann Jens Grygierek  gegen Rüdiger Benndorf.
Bericht und Foto: Adrienne Fernau

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)