SKS II gewinnt mit 6.5:1.5 gegen Läufer II

Einen hohen Sieg konnte die in der Bezirksliga spielende Zweite des SKS, gegen Läufer Wanne-Eickel II einfahren. Man muss allerdings den Läuferanern zugute halten, dass sie nur mit 6 Mann gespielt haben und deshalb  mit zwei Verlustpartien in den Mannschaftskampf gestartet sind. Das ist nicht nur frustrierend, sondern hat auch einen negativen Einfluss auf die Moral der Mannschaft. Jenny Leveikina gewann ihre Partie in nur 20 Zügen und Frank Kowalczyk spielte Remis. Es stand 3.5:0.5 für den SKS. Mathias Böhm gewann zwar die Qualität, geriet jedoch mit seinen Türmen etwas ins Abseits, griff fehl und musste seine Partie aufgeben. Den Sack zu machte Lisa Kähmann, die ihren Gegner zur Aufgabe zwang. Die zwei noch ausstehenden Partien konnten ebenfalls von Thomas Schriewer und Benjamin Reinholz gewonnen werden. Ein klarer Sieg für die Sodinger, eine bittere Niederlage für den SC Läufer Wanne-Eickel, der mit Abstiegssorgen in die nächsten Spiele gehen wird.
Vier Partien zum nachspielen


Benjamin Reinholz (links) gegen Wilfried Müller 


Thomas Schriewer (links) gegen Simon Blome


Lisa Kähmann gegen Christopher Lakowitz

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)