SKS III besiegt die Erste vom SV Constatin Herne

Click to enlarge

Am Spitzenbrett wehrte Michael Schatte einen starken Angriff von Wheiss ab. Startete einen Gegenangriff und gewann in überzeugender Manier. 1:0. Kevin Behrendt, Lisa Kähmann und Friedrich Thierhoff (Foto) schraubten das Zwischenergenis auf 4:0. Nachdem Eckhard Behnicke in besserer Stellung gegen Kanacher in ein Remis einwilligte, war der Kampf bereits gewonnen. Horst Rubbert steuerte noch ein Remis bei. Leider verloren trotz guter Gegenwehr Michael Effenberg und Thomas Sikorski ihre Partien. Endergebnis 5:3.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

27. Sxg6! ein Hammerzug. Typisch Friedrich. Er kann es nicht anders :-)

Auch die Partie von Michael war einsame Klasse!!

Tja, da hab ich gut gespielt und ein Matt in 3 übersehen, dies hat mir erst mein PC zu hause gezeigt… also …reich ich dies mal hier nach! 46. Zug Tf7 + danach geht nur Kg8…. im 47. Zug S h6 + auch hier muss wieder der König ziehen… Kh8…. um dann vom Turm auf f8 also 48. Zug Tf8 Matt! ups… lg MS

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)