SK Sodingen kampflos 4er - Pokal - Sieger

Gerne hätte ich von einem spannenden Kampf zwischen SK Sodingen und SK Ickern berichtet. Leider musste das Spiel abgesagt werden, weil Ickern keine Mannschaft stellen konnte oder wollte.
Dies ist nunmehr die 3. Absage innerhalb eines Turniers. Es stellt sich die Frage, ob man künftig an diesem Wettbewerb festhalten soll. Wir vom SV Constantin werden auf dem nächsten Bezirkskongress den Antrag stellen, dem SK Sodingen für alle Zeiten den Titel kampflos zu schenken. Letztgenannter Verein kann am allerwenigsten dazu, dass es zu solchen Absagen bzw. Auswüchsen kam oder kommt.
Deshalb unser Glückwunsch an den Tuniersieger und viel Erfolg auf der Verbandsebene!
Text: Joachim Talarski

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Ich kann so etwas nicht ganz nach vollziehen .Ist das komplette fernbleiben eines Verein es wenn schon nur 4 Spieler gestellt werden müssen in meinen Augen schon fast eine Beleidigung an all die nicht so Spielstarken jedoch sicher Spielwilligen Spieler eines Vereins .Wer gerne Schach spielt will sicher auch die Gelegenheit ergreifen gegen starke Spieler aus anderen Vereinen die Klingen zu kreuzen .Anscheinend sehen es manche als indiskutabel an ihren Verein bei solchen Veranstaltungen von denen repräsentieren zu lassen welche wohl ihren gesteckten Anforderungen nicht entsprechen .Schach sollte immer das eine bleiben ,das wesentliche .Das Spiel welches wir alle so lieben .

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)