Verbandsklasse: Listiger Bauer - SKS II 4:4

Wieder einmal wurde sechs Stunden lang gekämpft. Dann stand fest, dass die 4:2-Führung verspielt wurde. Etwas glücklos zwar, aber dennoch musste man den Kampfeswillen der Essener hervorheben, der dieses Ergebnis möglich machte. Auf Sodinger Seite zeigten einmal mehr Stefan Wickenfeld und Benjamin Reinholz ihre Talente, auch nur minimale Vorteile in Siege umzumünzen. Die Einzelergebnisse:
Kunisch – Leveikina 1:0, Gunkel – Haberhausen remis, Wagner – Evertz 1 : 0, Klups – Schriewer remis, C. Petri – Ribbeheger 0 : 1, N. Petri – Scheibe 1 : 0, Maurer – Wickenfeld 0 : 1, Reich – Reinholz 0 : 1.
Werner Scheibe / 15.3.

Herzlichen Dank an Jenny Leveikina, die mir ihre Partie zugeschickt hat, die sie zwar verloren hat, jedoch in der Partie gegen Siegfried Kunisch lange Zeit klar auf Gewinn stand. 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Danke fuer die Partie. Spontan habe ich beim Nachspielen an folgende Kombi gedacht: 36.Txf7 gefolgt von Lxd6
Geht das?

Genau das geht und reicht zum Gewinn. Da bricht alles zusammen!

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)