Saisonabschlussfeier 2010

Die Temperaturen waren nicht gerade angenehm. Doch den harten Kern des SKS hat das nicht abgeschreckt, den erfolgreichen Saisonabschluss des SKS gebührend zu feiern. Der Bierstand und alle anderen Aktivitäten unter einem Zeltdach, damit bei einem eventuellen Schauer, womit ja jederzeit zu rechnen war, keiner nass wird. Nass machen konnte man seinen Gegner im Zelt wo natürchlich Schach gespielt wurde und auch Ehrungen vorgenommen wurden. Franz Jittenmeier, der am Dienstag 70 Jahre alt geworden war, wurde ein Frühstückskorb vom Mannschaftsführer Heinrich Scheibe (4. Mannschaft) überreicht. 
Anschließend gab es Schlag auf Schlag einige Wettbewerbe, die mit Schach nichts zu tun haben. Zum Beispiel: Nägel kloppen. Hier hatte Franz Jittenmeier wohl Nagelspielleiter Werner Scheibe falsch verstanden, denn Franz brauchte 20 Schläge um 2 Nägel zu versenken. Das blieb auch einsamer Rekord. Allerdings gab es dafür keinen Preis.
Beim Dartspiel merkte man sofort, wer die Spezialisten sind. Hier machten auch die Spielerfrauen eine sehr gute Figur. Auch Eckhard Behnicke (Foto) muss man eine gute Figur bescheinigen. Ob er am Ende gewonnen hat, wird noch bekannt gegeben. Zum Schluß stand noch Torwandschießen auf dem Programm. Hier die Ergebnisse:
Nägel kloppen: 1. Heinrich Scheibe und 2. Klaus Kettling; Dart-Turnier: 1. Martin Rubach und 2. Eckhard Behnicke; Torwand-Schießen: 1. Benjamin Reinholz und 2. Dominik Kettling; Schachturnier: 1. Stefan Wickenfeld; 2. Kai Müller-Kreth und 3. Thomas Sikorski; Kegelbillard: 1. Benjamin Reinholz; 2. Kai Müller-Kreth und 3. Thomas Sikorski;


Eckhard mit vorbildlicher Haltung


Werner im Nageln immer noch eine Klasse für sich


Thomas Sikorski und Jörg Kähmann bei ihrer Kochshow und Werner Scheibe beim Blasen


Spielleiter Kai Müller-Kreth, Frau Scheibe, Frau Behnicke und Frau Karin Scheibe an der Salat und Kuchenbar


Ulrich Krämer und Heinrich Scheibe am Bierstand


Hier war es, wie man sieht, immer sehr angenehm warm

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)