DJK Wacker Bergeborbeck - SK Herne-Sodingen 0,5:3,5


Heute spielte der SKS mit einer starken Mannschaft bei der DJK Wacker Bergeborbeck um das Weiterkommen im Vierer-Pokal auf Verbandsebene. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gelang den Sodingern ein klarer und hochverdienter Sieg, der mit 3,5:0,5 mehr als deutlich ausfiel. Hier die Einzelergebnisse (Borbeck zuerst genannt):
Friedhelm Dahlhaus (1984) - Jörg Becker (2176) 0-1; Michael Mombeck (1968) - Peter Trzaska (2032) ½-½; Dr. Heinz Landscheidt (1950) - Stefan Wickenfeld (1949) 0-1; Dr. Dieter Brandhorst (1789) - Edgar Ribbeheger (1978) 0-1; Die in Klammern gesetzten Zahlen sind DWZ-Zahlen)

2. Runde am 5.03.2011 um 14 Uhr:
Bochumer SV gg. SV Ahlen
SK Herne Sodingen gg. SV Mülheim Nord
 Foto: Jörg Becker, Peter Trzaska, Stefan Wickenfeld und Edgar Ribbeheger
Weitere Ergebnisse

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Mein Dank geht an Stefan Wickenfeld für die Eingabe der Partien und an Edgar Ribbeheger für die Bereitstellung.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)