Dähne-Pokal: Stefan Wickenfeld im Blitzen ausgeschieden

In der 2. Runde des Dähne-Pokals auf  Verbandsebene musste Stefan Wickenfeld heute gegen Helmut Hassenrück von der Gladbecker Schachgesellschaft antreten. Gegen den 200 ELO-Punkte stärkeren Gegner erreichte Stefan in der Turnierpartie mit den schwarzen Steinen ein achtbares Remis, musste sich aber im Blitzen klar geschlagen geben ( 0:2). Viel Zeit zum Erholen hat Stefan nun nicht. Morgen schon spielt er mit der Sodinger Zweiten gegen die SF Dortmund und es gilt den Klassenerhalt sicherzustellen.

 


Helmut Hassenrück - Stefan Wickenfeld


Ganz entspannt: Helmut Hassenrück


Noch guter Dinge: Stefan Wickenfeld

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)