Volles Haus beim SV Constantin Herne

Beim SV Constantin wurde die 1. Runde des Vierer-Pokal 2008 ausgespielt. Insgesamt waren 10 Mannschaften am Start. Der SKS musste gegen die 2. Mannschaft von Constantin spielen. Die Sodinger siegten glatt mit 3:1. Den einzigen Sieg für die Constantiner holte Routenier Egon Krenz gegen Thomas Sikorski. Die restlichen Ergebnisse:
Peter Trzaska - Udo Quäschling 1:0; Werner Scheibe - Jürgen Balczelzak 1:0; Ralf Kähmann - Rudi Küttner 1:0; (Foto)

Einzelergebnisse!

a)

 Zeppelin - Neu - Herne 

 - 

 Unser - Fritz 3

 3:1

b) 

 Ickern 1 

 -

Läufer - Wanne 1 

4:0

c)

Unser - Fritz 2    

 -

Castrop 1

1,,5:2,5

d)

Sodingen 1  

 -

 Constantin - Herne 2

 3:1

e)

Unser - Fritz 1 

-

Constantin - Herne 1

2,5:1,5

 

 Rudi Küttner und Ralf Kähmann

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)