NRW-Klasse: Düseldorfer SK - SKS 5.5:2.5

Das große Wunder blieb aus
Trotz klarerer Niederlage schließt die 1.Mannschaft des SKS eine erfolgreiche Saison ab. Die Spieler um Mannschaftsführer Jörg Kähmann, verloren heute beim Düsseldorfer SK mit 2,5:5,5. Die Düsseldorfer, obwohl vom Ratingdurchschnitt eigentlich ein Aufstiegskandidat, mussten heute wenigstens ein Unentschieden erreichen, um den Klassenerhalt zu sichern. Deswegen liefen die Düsseldorfer in Bestbesetzung auf, während der SKS, welcher im Falle eines Sieges
eventuell noch hätte Aufsteigen können, seine ersten drei Bretter ersetzen mußte. Was kam war eine klare, auch in der Höhe gerechtfertigte Niederlage. Berhard Schippan, Jörg Becker und Georg Waldschmidt spielten remis, nur Jörg Kähmann konnte für den SKS einen vollen Punkt einstreichen.
Die Ergebnisse (Düsseldorf zuerst genannt):
Buscher,M - Waldschmidt,G 0,5:0,5
de Gleria,F - Langers,A 1:0
Koch, Dr. W - Schippan,B 0,5:0,5
Lupor,S - Buchenthal,D 1:0
Lupor,A - Kähmann,J 0:1
Jajonek,R - Trzaska,P 1:0
Müller,M - Becker,J 0,5:0,5
Borngässer,R - Evertz,D 1:0

So ist eine bis zum Schluss selten spannende Saison zu Ende gegangen. In dieser sehr starken Gruppe schon vorzeitig den Klassenerhalt gesichert zu haben war eine großartige Mannschaftsleistung. Jörg Becker(7,5/9), Jörg Kähmann(6,5/9) und Berhard Schippan (6/9) waren die herausragenden Spieler, auch Peter Trzaska(4,5/9) spielte eine gute Saison. Alexander Langers und Dieter Buchenthal sorgten in entscheidenden Situationen für die "Big Points". Jenny Leveikina und Thomas Schriewer aus der 2. Mannschaft überzeugten mit jeweils 1,5/2 Punkte.

Da auch die anderen Mannschaften des SKS erfolgreich waren kann man optimistisch der nächsten Saison, welche im September beginnt, entgegenschauen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)