Archiv vom März 2010

1. Bezirksklasse: SKS IV gegen SV Waltrop II 3,5:4,5

Während die Sodinger in der vergangenen Saison in Waltrop mit viel Glück siegen konnten, drehten heute die Waltroper mächtig auf, um noch eine hauchdünne Chance zu wahren, den Abstieg zu verhindern. Wenn unsere Niederlage dazu beigetragen haben sollte, dann herzlichen Glückwunsch. 
Auf Sodinger Seite konnten Helmut Drees und Friedrich Thierhoff voll punkten, während Agim Selmanaj, Horst […]


Die Gurken des Wochenendes (24)

Von IM Georgios Souleidis
Am vergangenen Wochenende wurde in der Schachbundesliga insbesondere in Emsdetten und Katernberg mit offenem Visier gespielt. Dementsprechend gab es viele Kombis und natürlich auch viele Fehler zu bestaunen. Die sieben ausgewählten Gurken sind alle von diesen Spielorten… mehr


Bezirksklasse: SK Herne-Sodingen IV - SV Waltrop II

Unsere Vierte hat am Sonntag den Tabellenletzten SV Waltrop II zu Gast. Selbst ein Sieg gegen uns würde den SV Datten II nicht mehr vor dem Abstieg bewahren. Die Sodinger dagegen haben eine gute Ausgangsposition, können sie doch befreit aufspielen, zumal der Tabellenvorletzte, Rochade Disteln, gegen den Tabellenführer Re-Alstadt II wohl kaum eine Chance hat zu gewinnen. […]


Simultanvorstellung

Liebe Vereinskollegen,
 
 im Jahr 1963 gewann der legendäre Robert James Fischer die US-Meisterschaft mit sagenhaften 11 Punkten aus 11 Runden. Aus diesem Anlass gratulierte der bekannte Schachspieler und Schachpublizist Hans Kmoch dem Zweitplatzierten, GM Larry Evans, zur Meisterschaft und Fischer zur gelungenen Simultanvorstellung. 
 An diese Geschichte musste ich bei der Siegerehrung zur 17. Ruhrgebietsmeisterschaft der Senioren denken. […]


Chess Classic Mainz 2010 – „Back to the roots“

Wirtschaftliche Situation erfordert Konzentration auf das Wesentliche
„Aus der Not eine Tugend machen“ ist der Leitgedanke der 17. Ausgabe der Chess Classic in gewohnter Umgebung in Mainz. Vom 06. bis 08. August wird zum zehnten Mal das größte internationale Schnellschachturnier stattfinden. Die Chess Tigers hätten gerne im üblichen Umfang eine ganze Woche mit Schnellschach und Chess960 […]


Jörg Kähmann feiert heute seinen 50. Geburtstag

Alle Erfolge des ehemaligen Vorsitzenden des SKS aufzuzählen würde Bände füllen. Jörg Kähmann war in jungen Jahren eines der größten Talente des SKS und in Nordrhein-Westfalen. Nicht umsonst wurde er in die Mannschaft von NRW berufen, mit der er die "Deutsche Mannschafts-Jugendmeisterschaft" gewann. Es gab etliche Angebote von hochklassigen Vereinen, die Jörg gerne vom SKS […]


NRW-Klasse Gruppe I: SKS gegen die SG Porz II 5:3

Überraschungssieg gegen Porz 2
 
Lief beim Debakel gegen Neuenkirchen noch schief was schief laufen konnte, erreichten wir heute einen glatten und hoch verdienten Sieg gegen die favorisierten Porzer. Die Zweitvertretung war an fast allen Brettern nach Wertungszahlen deutlich überlegen, wogegen wir heute befreit von Gedanken an Auf- oder Abstieg unbefangen Aufspielen konnten. Als erster gönnte sich […]


Rudolf Veith am 14.3.2010 verstorben

Zehn Jahre spielte der SV Castrop in der 1. Bundesliga und Rudi, wie ihn seine Freunde nannten, war der Mäzen nicht nur der Bundesligamannschaft, sondern auch der 2. Mannschaft sowie der Jugendmannschaft, die Ende der 80er- Jahre die "Deutsche Jugendmeisterschaft" gewann. 
Rudolf Veith, der auch nach dem Weggang von Castrop dem Schach weiterhin verbunden blieb - er […]


Willi - Knebel - Gedenkturnier mit FM Bernd Schippan

Willi - Knebel - Gedenkturnier startet mit 38 Teilnehmern und Titelverteidiger Bernd Schippan
Die Ruhrgebietsmeisterschaft der Senioren erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit bei den schachspielenden Senioren im Revier: Mit 38 Teilnehmern ist die Meisterschaft auch in diesem Jahr ausgezeichnet besetzt.
Gespielt wird vom 8. bis 24.3.2010 jeweils Montag, Dienstag und Mittwoch ab 10 Uhr.
Auszug aus der Teilnehmerliste:
Schippan, […]


Robert James „Bobby“ Fischer

Am 9. März wäre Bobby Fischer 67 Jahre alt geworden. Viele Mitglieder unseres Vereins sind durch ihn zum Schachspiel gekommen. Auch wenn Fischer zeitweise absonderlich war, ist er doch einer der besten, wenn nicht der beste Schachspieler unserer Zeit gewesen. In fünf Episoden wird hier seine Schachlaufbahn geschildert. 
Bereits als Dreizehnjähriger wurde er der Schachöffentlichkeit durch […]


Mario Bartel neuer Stadtmeister 2010

Herzlichen Glückwunsch dem Stadtmeister Mario Bartel


1.Kreisklasse SKS V 0:4 SV Waltrop V

Am Sonntag hat unsere fünfte Mannschaft einen herben Rückschlag im Kampf um den Aufstieg erlitten.Gegen die vermeintlich schwächeren Waltroper gab es eine deftige 0:4 Heimniederlage. Es sah praktisch bei keiner Partie kurz- oder langfristig nach einem Sieg aus.Dennoch müssen die Hoffnungen auf den Aufstieg nicht ganz begraben werden, mit einem Sieg im letzten Spiel im […]


Kreisjugendeinzelmeisterschaft 2010 in Oer-Erkenschwick

Am letzten Samstag endete die diesjährige Kreisjugendeinzelmeisterschaft in Oer-Erkenschwick.Teilgenommen haben 4 Spieler des SKS:
Bester Spieler des Schachbezirks Herne in der U16 und gesamt zehnter Platz  wurde Tom Völker (Foto) mit 3.5 aus möglichen 7. Einen halben Punkt weniger hatte Dominik Kettling, der gesamt auf Platz 12 landete. Neuheit bei dieser KJEM war die startgeldpflichtige "Ufrei", in […]


Verbandsklasse: Listiger Bauer - SKS II 4:4

Wieder einmal wurde sechs Stunden lang gekämpft. Dann stand fest, dass die 4:2-Führung verspielt wurde. Etwas glücklos zwar, aber dennoch musste man den Kampfeswillen der Essener hervorheben, der dieses Ergebnis möglich machte. Auf Sodinger Seite zeigten einmal mehr Stefan Wickenfeld und Benjamin Reinholz ihre Talente, auch nur minimale Vorteile in Siege umzumünzen. Die Einzelergebnisse:
Kunisch – […]


Bezirksliga: SKS III - SV Datteln 24 4:4

Heinrich Buddemeier sollte den noch fehlenden halben Punkt zum Gesamtsieg einfahren. In einer äußerst komplizierten Stellung vor der ersten Zeitkontrolle behielt Heinrich Buddemeier die Übersicht und konsolidierte seine Stellung trotz extremer beiderseitiger Zeitnot. Sein Gegner Jaroslaw Madalinski konnte gerade noch seinen 40. Zug machen. Heinrich Buddemeier hatte am Ende eine ganze Figur mehr und sein […]