Bezirks-Einzelmeisterschaft 2008 - Runde 4

 

Ein Bericht von Turnierleiter Werner Scheibe
Der große Favorit und Titelverteidiger der Bezirksmeisterschaft im Schach unterstrich mit einer überzeugenden Leistung seinen Anspruch auf den Turniersieg. Schnell erzielte er gegen Thomas Berens eine überlegene Stellung und kam zu einem ungefährdeten Sieg.

Im Verfolgerduell zwischen Heiko Fischöder und Werner Scheibe bestätigte Fischöder seine momentan gute Form und kam zu einem eindrucksvollen Sieg. Jenny Leveikina und Kai Müller-Kreth siegten und schoben sich nah an die Führenden heran.

 

 Der Spitzenstand:

Peter Trzaska, Heiko Fischöder 3,5 Punkte
Jenny Leveikina, Kai Müller-Kreth 3 Punkte
Thomas Berens, Werner Scheibe 2,5 Punkte.

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)