Eine Frage der Ehre

Click to enlarge

Deutschlands bekanntester Schachkommentator GM Helmut Pfleger, schreibt für mehrere angesehene Zeitungen, Schachkolumnen. Nur ganz besondere Partien werden von Helmut Pfleger in seine Einzelteile zerlegt und mit humorvollen Kommentaren versehen. Nicht nur für den Gewinner einer Partie ist es eine Ehre, sondern auch der Verlierer kann stolz sein, von Pfleger kommentiert zu werden. Unserem Vereinskollegen Bernd Schippan ist der Sprung in die Schachspalte der Wochenzeitung "Welt am Sonntag" gelungen. Spielte er doch bei der "Offenen Deutschen Seniorenmeisterschaft 2009" gegen den 69-jährigen Braunschweiger Psychologieprofessor Dr. Christian Clemens, seine wohl schönste Verlustpartie. Christian Clemens gewann am Ende hochverdient die "Deutsche Senioreneinzelmeisterschaft". Artikel in der Welt-Online und hier die Partie:

 


Angemerkt sei noch, daß Bernd am Ende die Vizemeisterschaft, mit einem Kraftakt in der letzten Runde schaffte. Hier der Bericht über die ODSM

Clemens - Schippan

Englische Partie

1.g3 e5 2.c4 d6 3.Lg2 f5 4.Sc3 Sf6 5.d3 g6 6.e4 Lg7 7.Sge2 0-0 8.0-0 Sc6 9.Sd5 Se7 10.Sxf6+ Lxf6 11. Le3 g5 12.exf5 Sxf5 13.Sc3 h6?! 14.c5! Kg7 15.Tc1 dxc5?! 16.Lxc5 Te8 17.Dh5! 17…c6 18.Se4 Le6 19.f4!? exf4 20.gxf4 Lf7 21.Dh3 Ld4+ 22.Kh1 g4 Schon Verzweiflung, um wenigstens die gefährliche f-Linie geschlossen zu halten. 23.Dxg4+ Lg6 24.Sd6! Nach dieser Bombe ist Schwarz verloren. Vor allem droht der Springer auf f5 zuzubeißen, während es nach 24…Sxd6 25.Lxd4+ Kh7 26.f5 auch aus ist. 24…Tf8 25.Sxf5+?! Nach 25.Le4! wäre es sofort vorbei gewesen. 25…Txf5 26.Le4 h5 27.Lxd4+ 27.Dg2! mit vielen Drohungen: 27…Tf6 28.Lxd4 Dxd4 29.f5. 27…Dxd4 28.Dg1 Dxg1+ 29.Txg1 Taf8 30.Lxf5 Txf5 31.Tcf1 Kh6 32.Tg5 Tf6 Nach Turmtausch auf g5 wäre das Endspiel trotz des eingeheimsten Bauern mit Läufer gegen Turm elementar verloren. 33.Tg3 h4 34.Te3 Lf7! Schwarz droht plötzlich unangenehm 35…Ld5+ 36.Kg1 Tg6+ 37.Tg2+ oder sogar gleich 35…Tg6! nebst 36…Ld5+ - unzweifelhaft hat er sich erholt; deshalb gibt Weiß den Bauern a2 (un-)freiwillig her. 35.f5 Lxa2 36.h3 36.Kg2! 36…b5 36…a5! 37.b4! Kg5 38.Te5 a5!? Im verzweifelten Bemühen um Gegenspiel. 39.bxa5 b4 40.a6 c5 41.a7 Ta6 42.f6+ Kg6 43.Te7 Ld5+ 44.Kg1 Lf7 Bei 44…Ta2 deckt 45.Tg7+ alles: 45…Kh6 46.f7! 45.Td7 b3 46.Tf2 Ta1+ 47.Kh2 Schwarz gab auf - er ist in einer Art Zugzwang. Nach 47…Ta3 48.Tb7 droht vernichtend 49.Tg2+ Kxf6 50.Tf2+ nebst 51.Txf7.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)