Kreisjugendeinzelmeisterschaft: Runden 3 und 4

Ein Bericht von Thomas Schriewer

Am gestrigen Samstag kam es in der dritten Runde der KJEM in Erkenschwick in der Altersklasse U16 zum Vereinsduell zwischen Tom Völker und Dominik Kettling, das Tom mit den weißen Steinen für sich entschied. Nach einem Remis mit Schwarz gegen Romina de Freitas liegt Tom nach vier Runden im oberen Mittelfeld. In der Altersklasse Ufrei gewann Stefan Wickenfeld in der dritten Runde mit Weiß gegen Max Schawacht, während Stefan Tunkel seinem Gegner Michael Glahn gratulieren musste. In einem spannenden Duell in Runde 4 trennten sich Stefan Wickenfeld und Michael Glahn Remis. Beide Spieler gerieten in ihrer Partie in hochgradige Zeitnot; Stefan sah schon wie der Sieger aus, sein Gegner hatte nur noch den König auf dem Brett, aber dann überschritt Stefan die Zeit. Schade.

Alle Ergebnisse unserer Teilnehmer im Überblick:

Rd. 3:  Tom Völker - Dominik Kettling                       1-0

             Michael Glahn - Stefan Tunkel                       1-0

             Stefan Wickenfeld - Max Schawacht            1-0

Rd. 4:  Romina de Freitas - Tom Völker                   0,5-0,5

             Dominik Kettling - Dominik Dreckmann      0-1

             Stefan Wickenfeld - Michael Glahn              0,5-0,5

             Daniel Nasemann - Stefan Tunkel               0-1

 

Stand nach der 4. Runde:

U16:    Tom Völker                2,5 Pkt.

            Dominik Kettling       1,0 Pkt.

Ufrei:   Stefan Wickenfeld    3,0 Pkt.

             Stefan Tunkel           2,5 Pkt.

  

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)