Dähne-Pokal

DPEM: Pokalaus im Viertelfinale für Stefan

Gutes Turnier gespielt
Im Viertelfinale der Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft musste Stefan Wickenfeld gegen den Elo-Favoriten der Meisterschaft IM Hagen Poetsch antreten. Stefan, der die ersten beiden Runden gewinnen konnte, unterlag dem Internationalen Meister in der Normalpartie und spielt jetzt nicht mehr im KO-Turnier um die Meisterschaft mit. Stefan setzt jedoch das Turnier außer Konkurrenz im Schweizer-System fort […]


DPEM: Stefan unter den besten Acht!

Zwei Siege in den ersten beiden Runden
Einen furiosen Start legte Stefan Wickenfeld (Foto) bei der Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft hin. Er gewann seine Partien in den ersten beiden Runden und befindet sich damit unter den besten Acht der Meisterschaft. Ein Superergebnis für Stefan, der erst heute Morgen nach Kassel gereist ist und dort bereits um10:00 Uhr am […]


Stefan Wickenfeld startet bei der Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft

Am Donnerstag geht es los!
Vom 30.05. bis 01.06. findet die Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft in Kassel statt. Seitens des SB NRW sind Sven-Holger Heimsoth und Stefan Wickenfeld qualifiziert. Beide Spieler bestritten im September letzten Jahres das Pokalfinale des SB NRW.
Das Programm: Der Wettkampf beginnt am Donnerstag (30.05.2013) um 10.00 Uhr. Die zweite Runde findet am selben Tag […]


Stefan unterliegt im NRW-Pokalfinale

Blitzentscheidung 2:0 für Holger
Sven-Holger Heimsoth (SV Mülheim-Nord) ist NRW-Pokaleinzelmeister 2012 und damit Nachfolger von Heinz Georg vom SV Kamen, der den Titel 2011 gewann. Nach einem Remis in der eigentlichen Partie setzte sich Holger heute in der Blitzentscheidung gegen Stefan Wickenfeld durch. Beide Spieler bestritten auch das Pokalfinale des SV Ruhrgebiet am 06. […]


Heute 14:00 Uhr Liveübertragung!

Zur Liveübertragung


Finale im NRW-Pokal am kommenden Samstag live!

Einzelpokalfinale Stefan Wickenfeld -  Holger Heimsoth um eine Woche verschoben
Da die Räumlichkeiten im Schachzentrum Mülheim heute nicht zur Verfügung stehen, einigten sich die NRW-Pokalfinalisten Stefan Wickenfeld (SKS) und Sven-Holger Heimsoth (SV Mülheim Nord) auf eine Verschiebung ihres Duells auf den 29.09.2012. Somit werden erst am kommenden Samstag ab 14:00 Uhr in Mülheim die Klingen gekreuzt. […]


NRW-Pokalfinale: Stefan gegen Sven-Holger

Stefans zweite Chance
Man sieht sich immer zweimal im Leben. Dieser Spruch hat sich wieder einmal bewahrheitet und so kommt es am 22.09. im Finale des NRW-Einzelpokals zu einer Neuauflage des SVR-Endspiels zwischen Sven-Holger Heimsoth und Stefan Wickenfeld (Foto). Hier erhält Stefan seine zweite Chance, denn das SVR-Endspiel ging nach einer Remispartie in der Blitzentscheidung verloren. […]


Stefan im NRW-Einzelpokal kampflos weiter

Alexander Johannes sagt ab
In der zweiten Runde des NRW-Einzelpokals wird die heutige Partie zwischen Stefan Wickenfeld und Alexander Johannes vom Schachverein Grünfeld nicht ausgetragen, da der Schachfreund aus Grünfeld krankheitsbedingt absagen musste. Damit steht Stefan im NRW-Endspiel und trifft hier entweder auf Konstantin Cebulla (Schachverein Dinslaken 1923) oder Sven-Holger Heimsoth (Schachverein Mülheim-Nord 1931). Falls sich […]


Stefan im NRW-Einzelpokal gegen Alexander Johannes

Heimrecht in der 2. Runde
Die zweite Runde im NRW-Einzelpokal ist gleichzeitig das Halbfinale. Dieses Halbfinale hat Stefan Wickenfeld durch einen Sieg in der ersten Runde gegen den Münsteraner Daniel Korth erreicht. Nun wartet mit Alexander Johannes vom Schachverein Grünfeld (Kölner Schachverband) ein weiteres Schach-Schwergewicht mit DWZ und Elo-Zahl über 2100 auf Stefan. Das Spiel wird […]


Stefan siegt im Dähnepokal

Blitzentscheidung im Endspiel
Aus Anlass des 50-jährigen Vereinsjubiläums richtete der SV Königsspringer Haltern den diesjährigen Dähnepokal des neuen Schachbezirks Herne-Vest aus. Erfreulich die Tatsache, dass insgesamt 31 Spieler teilnahmen. Das Endspiel bestritten Stefan Wickenfeld und Franz Schulze Bisping. Nach einem hart umkämpften Remis siegte Stefan im Blitz mit 1,5 : 0,5. Damit tanzt Stefan nun auf […]


Bitte Anmelden - Dähne-Pokal 2012 Herne-Vest

Anmeldung bis Mittwoch, 22.08.2012!
Bezirksspielleiter Frank Strozewski bittet nochmals um die Anmeldungen bis Mittwoch, 22.08.2012. Der Pokal wird am Samstag, 25.08.2012 beim SV KS Haltern ausgespielt. Wer teilnehmen möchte, möge mich anmailen oder Frank Strozewski Bescheid geben.
Zur Einladung


Dähne-Pokal 2012 Herne-Vest am 25.08 beim SV KS Haltern

Bezirksspielleiter Frank Strozewski schickte uns folgende Information:
 
An die Vereine des Schachbezirk Herne-Vest
Liebe Schachfreunde,
der Dähnepokal soll wie bei der Spielleiterversammlung beschlossen als Schnellturnier am 25.08.2012 beim SV KS Haltern im Rahmen des Vereinsjubiläums stattfinden.
Die Bedenkzeit pro Partie ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer.
Dabei sollen die Verlierer wieder nicht ausscheiden, sondern bis zum Ende […]


Stefan Wickenfeld erolgreich im Einzelpokal

Stefan gewinnt in der erste Runde des NRW-Einzelpokals
Schon heute spielte Stefan die erste Runde des Dähne-Pokals auf NRW-Ebene aus. Dafür fuhr er nach Münster um gegen Daniel Korth (Schachklub Münster 32) zu spielen. Mit den weißen Steinen hielt er die Partie in ruhigen Bahnen und riskierte nichts, da er sich auf seine Blitzstärke verließ. Die […]


Thomas Schriewer macht das SKS-Superwochende perfekt

Sieg gegen Christoph Renk im SVR-Einzelpokal
Vier Events - vier SKS-Siege! Jetzt muss am heutigen Sonntag nur noch die 5. Mannschaft gewinnen!
Die gute Nachricht ereilte uns erst heute. Auch Thomas Schriewer hat gestern seine Partie in der 2. Runde des SVR-Einzelpokals gewonnen und steht damit im Halbfinale. Damit ist der SKS mit zwei Spielern im Halbfinale […]


Stefan Wickenfeld im Halbfinale des SVR-Einzelpokals

Es geht auch ohne Blitzen!
Mit einem Sieg gegen Frank Karger (SC Hansa Dortmund) erreichte Stefan Wickenfeld die dritte Runde (Halbfinale) des SVR-Einzelpokals. Diesmal benötigte Stefan seine Blitzqualitäten nicht, sondern konnte die Normalschachpartie mit den schwarzen Steinen gewinnen.
Die Partie war lange im Gleichgewicht, doch im Mittelspiel konnte sich Frank Karger große Vorteile erarbeiten. Dies kostete jedoch […]