Archiv vom Januar 2008

10. Europäische Senioren-Mannschaftsmeisterschaft mit Bernhard Schippan

Dreisprung im Schachfrühling
Mit drei "Disziplinen" geht der Dresdner Schachfrühling 2008 an den Start. Die zweite von drei jährlichen Hauptveranstaltungen des ZMD Schachfestival e.V. bietet unter der gewohnten Überschrift Schachfrühling eine ebensolche Qualität in der Turnierauswahl. Hauptturnier vom 11. bis 19. Februar ist erneut die europäische Senioren-Mannschafts-Meisterschaft. Unter anderem mit solch illustren Teamteilnahmen wie "Oranje", "Ottonen […]


11. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2008

Von wegen "Scheibe kaputt"
Turnierleiter Werner Scheibe (SKS) spuckte in der dritten Runde auch seinem Vereinskameraden und Bezirksmeister Peter Trzaska - nach seinem Remis in der 2. Runde gegen Alexander Langers (SKS) - in die Suppe. Peter Trzaska gelang es nicht gegen Werner Scheibe, der auf die Sekunde topfit war, zu gewinnen. Dagegen konnte Alexander Langers einen vollen […]


GM Levon Aronian gewinnt stärkstes Turnier der Welt

Der Armenier Levon Aronian gewann, punktegleich mit dem norwegischen Wunderknaben Magnus Carlsen, das am stärksten besetzte Turnier des Jahres 2008. Im kleinen niederländischen Ort Wijk aan Zee, versammelt sich jährlich die Weltelite im Schach. Hauptsponsor ist das Stahlwerk Corus, nach dem das Turnier auch benannt ist. Was viele nicht wissen, Corus ist vor kurzem von dem indischen […]


11. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2008

Auf dem Foto: Uwe Ritter (DJK Wacker-Bergeborbeck) gegen Frank Kowalczyk (SKS). 
Der mehrfache Stadtmeister Uwe Ritter brauchte gegen Frank Kowalczy nur 18 Züge bis zum Sieg. Frank übersah eine Falle und schon war es um ihn geschehen. Eine tolle Partie spielte Heiko Fischöder (SV Unser-Fritz) gegen den starken Ulrich Wiechen ( SC Buer-Hassel 1919). Ein wohl berechnetes […]


Blitzmannschaftsmeisterschaft 2008

Die diesjährige Blitzmannschaftsmeisterschaft des SVR findet am 02. Februar 2008, 14.00 Uhr – Meldung bis 13.45 Uhr – in Essen statt. Ausrichter ist der SC Weiße Dame Borbeck, das Spiellokal ist das AWO-Wilhelm-Heine-Haus, Eingang auf der Rückseite des Gebäudes – Hohehausstr., Butzweg 5, 45355 Essen-Borbeck.
Pro Bezirk sind zwei Mannschaften startberechtigt, dazu kommt der Ausrichter sowie […]


Neue Vereins-Werbeplakate vom DSB!

Es freut mich sehr, an dieser Stelle eine neue Serie der Vereins-Werbeplakate vorstellen zu dürfen. Die Serie wird "Schach und Kunst" heißen. Die ersten drei Plakate haben den Namen "Dr. Lasker", "Dominanz" und "Der Betrachter". Die abgebildeten Objekte werden dem Einen oder Anderen sicherlich bekannt vorkommen: Alle drei abgebildeten Kunstwerke stammen vom bekannten Schachkünstler Bernd […]


Mannschaftspokal 2007/2008

Die erste Runde des Mannschaftspokals auf SVR-Ebene wird am 23.2.2008 gespielt. Der SKS muss beim SV Ahlen antreten. Bei einem Sieg des SKS trifft die Mannschaft auf den Sieger der Begegnung: Recklinghäuser SG gg. SV Wattenscheid.
Paarungen     Ausschreibung


11. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2008

Nach der zweiten Runde der "Offenen Herner Stadtmeisterschaft" gab es die ersten Überraschungen. Werner Scheibe erreichte gegen Alexander Langers ein Remis (beide SKS) und Bezirksmeister Peter Trzaska (SKS) kam gegen Oliver Distelrath (SV Unser-Fritz) nicht über ein Remis hinaus. Ulrich Wiechen (SC Buer-Hassel 1919), einer der Favoriten auf den Titel, verlor gar gegen Heiko Fischöder […]


3. Bezirksklasse: SKS IV gegen SV Datteln 24 II 5,5:2,5

Nach Siegen von Helmut Drees, Agim Selmanaj und Volker Rhein einigte man sich an den restlichen Brettern (Friedrich Thierhoff, Gerd Wald, Heinz Kähmann, Horst Rubbert und Fiedhelm Bonk) auf remis. Damit ist die Mannschaft von Mannschaftsführer Heinrich Scheibe mit 10:0 Punkten alleiniger Tabellenführung und auf Aufstiegskurs. Beim anschliessenden gemütlichen Beisammensein wurde der Sieg und der […]


Bezirksliga: Schwergewichtskampf leitet Wende ein

SKS II gegen SV Erkenschwick 23 II   5,5:2,5
Nachdem Dieter Evertz und Georg Mikulski einer Punkteteilung zustimmten und Werner Scheibe den SKS in Führung brachte, musste Thomas Berens seinem Gegner gratulieren. Die Wende zu Gunsten der Sodinger brachte der Kampf der Schwergewichte, Frank Kowalczyk gegen Jochen Mattern. Frank konnte den Kampf mit einer Qualität mehr für […]


Mit dem Weltmeister zum Abendessen - Fünf Sodinger in Wijk aan Zee

Thomas Sikorski, Thomas Schriewer, Jenny Leveikina, Peter Trzaska und Franz Jittenmeier besuchten gestern in den Niederlanden das seit Jahren am stärksten besetzte Schachturnier der Welt. Es ist schon ein großer Unterschied, ob man sich die Fotos im Internet betrachtet, oder direkt in Wijk aan Zee am Ort des Geschehens ist. Einfach eine tolle Atmosphäre. Alle […]


1992: Stichkampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga - Jörg Kähmanns Glanzpartie

Einer der Höhepunkte des SKS war sicher der Stichkampf gegen die Schachfreunde Do-Brakel, wo es um den Aufstieg in die 2. Bundesliga ging. Selbst das Fernsehen (WDR) interessierte sich für den Kampf und drehte vor Ort. Insgesamt waren 11 Titelträger am Start, darunter drei Großmeister. Der bekannteste Großmeister war der Schachtrainer und Publizist Eduard Gufeld […]


11. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2008

Die erste Runde ist gespielt. Es gab keine Überraschungen. Alle Favoriten besiegten ihre Gegner. Keine einzige Partie endete remis. Selbst wenn man lange nachdenkt, wird man sich wohl kaum an ein anderes Turnier mit dieser Teilnehmerzahl erinnern, wo alle Partien bis zur Entscheidung gespielt wurden.
 In der 2. Runde am kommenden Montag kommt es schon […]


11. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2008

Mit 50 Teilnehmern ist die schon zur Tradition gewordene Offene Herner Stadtmeisterschaft gestartet. Aus Sodinger Sicht wird es interessante Duelle geben. Spielen doch der ehemalige Sodinger Christopher Graw (SV Wattenscheid) und Sodingens neue Nachwuchshoffnung Alexander Langers mit. Auch Bezirksmeister Peter Trzaska (SKS) ist mit von der Partie. 
Turnierseite: www.sk-herne-sodingen.de/1offene_stadtmeisterschaft2008/

Alexander Langers


NRW-Klasse: SG Niederkassel - SKS 2:6

Mit einen hohen Sieg in der Tasche konnte die ersatzgeschwächte Mannschaft des SKS den Heimweg antreten.  Der Sieg gegen die SG Niederkassel fiel etwas zu hoch aus, weil Bernd Schippan seine Partie auch hätte verlieren können, wenn sein Gegner nicht einen ganzen Turm eingestellt hätte. Peter Trzaska brachte den SKS schon nach 15 Zügen mit […]