Bezirks-Einzelmeisterschaft Runde 3

Jenny Leveikina und Edgar Ribbeheger noch ohne Verlustpunkte
In der 3. Runde der Bezirks-Einzelmeisterschaft 2010 trafen folgende Spieler aufeinander:
1 Leveikina, Jenny - Parado, Dominado 1-0; 2 Ribbeheger, Edgar - Wickenfeld,Stefan 1-0; 3 Henn, Marcus - Müller-Kreth, Kai 1-0; 4 Fischer, Thomas - Gössling, Jürgen 1-0; 5 Pohl, Martin - Trzaska, Peter 0-1; 6 Scheibe, Werner - Milk, Joshua 1-0 k; 7 Przystaw, Andreas - Distelrath 1/2, Oliver; 8 Matrisch, Gerd - Wimber, Hartmut 1/2; 9 Rubach, Martin - kampflos 1-0; 10 Czarnecki, Günter - Jaruschowitz, Roman 1-0;
Die Spitzenpaarung Jenny Leveikina (SKS) gegen Dominado Parado (Re-Süd) versprach Spannung, ist doch Parado dafür bekannt, sofort den Angriff auf den gegnerischen König zu starten. So war es auch in der Partie. Jenny behielt die Ruhe, kassierte einen Bauern nach dem anderen, der Angriff verflachte und die Mehrbauern machten das Rennen.
Mächtig unter die Räder kam Jungtalent Stefan Wickenfeld (SKS), der mit Schwarz gegen seinen Vereinskameraden Edgar Ribbeheger spielen musste. Schon nach wenigen Zügen geriet Stefan unter Beschuss und musste nach 22 Zügen kapitulieren.
Interessant war noch die Partie Andreas Przystaw (SV Constantin Herne) gegen Oliver Distelrath (SV Unser-Fritz). Przystaw, der auf Gewinn stand, fand nicht die richtige Fortsetzung und musste sich am Ende mit einem Remis begnügen.

Weitere Infos auf der Turnierseite

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Und es ist nicht möglich anstatt zwei offenen nur ein Turnier zu veranstalten und die gleichen Quali Plätze zu behalten ?

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)