4:4 nach sechsstündiger Spielzeit

SK Herne-Sodingen 3 gegen SK Recklinghausen Altstadt 2

War das ein Kampf! Spannung bis zur letzten Minute! Am Ende gab es ein gerechtes Unentschieden.
Nachdem Eckhard Behnicke und Dieter Jeschke sich auf mit ihren Gegnern auf Remis geeinigt hatten, verlor Helmut Drees seine Partie sang- und klanglos. Nach ein paar Ungenauigkeiten wurde er - man muss so deutlich sagen - von Dr. Stubbe an die Wand gespielt. Nach weiteren Remispartien von Thomas Sikorski und Kai Müller-Kreth gewann am 1. Brett Georg Mikulski. Nachdem Georg in der Spanischen Partie das Jänisch-Gambit spielte, brannte das Brett lichterloh (Partie siehe unten).
Nach der Zeitkontrolle saßen noch Frank Kowalczyk und Lisa Kähmann an ihren Brettern. Frank, der mit Problemen aus der Eröffnung gekommen war, konnte sich befreien und in ein Remis einlenken. Auch Lisa Kähmann stand unter Druck und hatte einen Bauern weniger. Sie verteidigte sich aber geschickt und zäh, gewann den Bauern zurück und erlangte eine ausgeglichene Stellung. Nachdem die Schwerfiguren abgetauscht waren, lehnte Lisa ein Remisangebot ab und versuchte noch, die Partie zu gewinnen. Sie opferte einen Springer, um mit König und zwei Bauern gegen König und Läufer zu spielen. Der Recklinghäuser Frank Block konnte aber die Stellung halten und beide Spieler einigten sich zwei Minuten vor der zweiten Zeitkontrolle auf Remis.

Ergebnisse Bezirksliga 8.Runde                   Tabelle Bezirksliga nach der 8.Runde

Br. Rangnr. SK Herne-Sodingen 3 - Rangnr. SK Recklinghausen Altstadt 2 4:4

Georg Mikulski
Klaus Beer gegen Georg Mikulski (li)

Kai Müller-Kreth
Black is OK: Heinz-Joachim Mallach gegen Kai Müller-Kreth (li)
Thoma, Lisa, Eckhard
von rechts: Thomas Sikorski, Lisa Kähmann und MF Eckhard Behnicke.
hinten rechts: Wolf-Dieter Jeschke

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Herzlichen Glückwunsch zu dem wichtigen hart umkämpften 4 : 4
und zum verdienten Klassenerhalt.
Bis morgen.

Lg Peter

Super! Nächstes Jahr wieder Bezirksliga! Glückwunsch an das gesamte Team.

Hallo Georg,
eine tolle Partie hast du da gespielt. Ganz nach dem Geschmack der Kiebitze.
Gruß
Franz

Hallo Leute!

Sind wir wirklich gerettet? Steigen nicht drei Mannschaftebn aus der Bezirksliga ab?

Gruß, Georg!

Hi Georg, Kai teilte mir mit, daß nur 2 Mannschaften absteigen.
Gruß,
Georg

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)