SKS 2 gegen SV Mülheim-Nord 3

Verbandsliga, Gruppe 1 9. Runde
Ergebnisportal   Partien im PGN-Format 22.04.2012

4:4 nach sechsstündigem Kampf

SKS 2In der Vorsaison erreichte Sodingen II einen hervorragenden 4. Platz in der Verbandsliga und dies als Neuling. Alle waren happy. Nun hat die selbe Mannschaft Platz zwei erreicht. Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team. Eigentlich müssten alle überglücklich sein.

Doch mehr als Zufriedenheit war gestern nicht drin, denn die Krönung der Leistung blieb auf der Strecke. Das hätte nicht sein müssen, denn Möglichkeiten zum Sieg gab es.

Zwar missglückte der Einstieg in den Kampf, denn Edi Ribbeheger geriet frühzeitig unter Druck, dem er auf Dauer nicht standhalten konnte. Stefan Wickenfeld beantwortete den stürmischen Angriff seines Gegners mit einem Gegenangriff. Es hätte gut gehen können, ging es aber nicht, weil Stefan einen wichtigen Läuferzug zurückstellte. Plötzlich stand es 2:0 gegen uns. Es wurde gekämpft und die Hoffnungen keimten auf, dass noch nichts verloren war. Ansgar Haberhausen hatte eine Partie, die keinem Vorteile bot. Remis. Dann führte Benjamin Reinholz seine stets überlegen geführte Partie zum Sieg. Jenny Leveikina glich in einer sehenswerten, stets überlegen geführten Partie, aus.

Nun spielte nur noch unsere starke Mittelachse. Peter, Dieter, Thomas.

Thomas Schriewer schlug ein Remisangebot aus. Er hatte die besseren Möglichkeiten. Ein guter Springer gegen einen hilflosen Läufer bei vier Bauern auf jeder Seite. Doch Thomas unterschätzte den Wanderweg des gegnerischen Königs und war schließlich gezwungen seinen Springer zu opfern. Das ließ sich dann nicht mehr halten.

Peter Trzaska und Dieter Evertz standen zu diesem Zeitpunkt auf Sieg. Beide patzten, kamen in Nachteil, kämpften sich wieder heran und versuchten alles Mögliche. Peter musste ein Remis zulassen.

Es ist unglaublich was Dieter immer aus seinem Chaos auf dem Brett macht. Er hatte nur noch zwei Minuten für den Rest der Partie. Dies reichte ihm zum Sieg. Damit war Dieter der fleißigste Punktesammler der Verbandsliga. Herzlichen Glückwunsch.

Die Saison ließ die Zweite dann noch in einer gemütlichen Runde ausklingen.

Die Einzelergebnisse:

Br. Rangnr. SK Herne-Sodingen 2 DWZ - Rangnr. SV Mülheim-Nord 3 DWZ 4:4
1 9 Wickenfeld, Stefan 2076 - 18 Krüger, Andre 2067 0:1
2 10 WFM Leveikina, Jenny 1994   21 Limbourg, Philipp 2084 1:0
3 11 Haberhausen, Ansgar 2057 - 22 Ozerov, Ilja 2034 ½:½
4 12 Trzaska, Peter 2052 - 23 Kuipers, Dustin 2009 ½:½
5 13 Evertz, Dieter 2028 - 24 Mainusch, Martin 1973 1:0
6 14 Schriewer, Thomas 1948 - 3002 Limbourg, Marina 1974 0:1
7 15 Ribbeheger, Edgar 1943 - 3003 Bömelburg, Raphael 1893 0:1
8 16 Reinholz, Benjamin 1894 - 25 Kelm, Marcel 1930 1:0

Vor dem Mannschaftskampf bedankten sich die Spieler der Zweiten bei Mannschaftsführer Werner Scheibe (links) für die optimale Betreuung. Thomas Schriewer überreichte ein "Survival-Kit" für gestresste Mannschaftsführer.


Simone und Hund Vito mit SKS-Peter-Trzaska-Halstuch!

Brett 1:Andre Krüger gegen Stefan Wickenfeld

Brett 2:Jenny Leveikina gegen Dr. Philipp Limbourg

Brett 3:Ilja Ozerov gegen Ansgar Haberhausen

Brett 4:Peter Trzaska gegen Dustin Kuipers

Brett 5:Martin Mainusch gegen Dieter Evertz

Edgar Ribbeheger: Niederlage trotz Schutzengel-Becher!

Brett 8:Benjamin Reinholz gegen Marcel Kelm

Simone und Peter

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Oh nein… :(
Hat es trotzdem noch gereicht?

Gratuliere Dieter Evertz zum Topscorer der Verbansliga - Gr 1 und der gesamten Mannschaft zu diesem tollen Ergebnis, Vielleicht geht ja noch was !

Da heute Oberhausen 1 den Klassenerhalt geschafft hat müsstet Ihr und die rsg 1 ohne Relegationsspiel aufgestiegen sein. Herzlichen Glückwunsch!

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)