Heutiger Vereinsabend versprach Spannung

Christopher Graw (SV Wattenscheid) gegen Leonid Zeldin (SG Bochum 31) 1:0
Das Spitzenduell der "Offenen Herner Stadtmeisterschaft", zwischen den beiden Nachwuchsspielern Graw und Zeldin, wurde heute ab 19 Uhr im Vereinslokal des SKS nachgeholt. Am Montag hatte Zeldin die Grippe und konnte nicht zum Spiel antreten. Christopher Graw konnte im Königsangriff die Qualität gewinnen und nach einigen weiteren Zügen gab Leonid Zeldin auf. 
Am Montag kommt es zu dem Duell der beiden stärksten Spieler des Turniers, Alexander Langers (SKS) gegen Christopher Graw. Die letzte Chance für Langers, vorausgesetzt er besiegt Graw, auf den Titel.  Hier die Partie Graw-Zeldin

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Unglaublich!
Wann hast Du denn das reingesetzt?
Die Partie ist noch so jüng und am laufen!
Du bist schneller als die Polizei es erlaubt.
Jenny und Werner

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)