NRW-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2010 mit Joachim Berndt

Bei der am 13. Juni mit 64 Teilnehmern ausgetragenen NRW-Schnellschach-Einzelmeisterschaft in Köln siegte nach neun Runden der Internationale Meister Bernd Schneider vom Bochumer Schachverein mit 8,5 Punkten. Zweiter wurde mit 7 Punkten der Internationale Meister Nils Michaelsen vom Klub Kölner Schachfreunde. Der drittplazierte Jens Kotainy von den Sportfreunden Katernberg erzielte ebenfalls 7 Punkte, hatte aber am Schluss die schlechtere Feinwertung.
 
 Foto: v.l. Berthold Mense (1. Spielleiter), Jens Kotainy (3. Platz); IM Bernd Schneider (1. Platz), IM Nils Michaelsen (2. Platz), R. Chadt-Rausch, Manfred Weber (Bezirksvorsitzender)
 
 Alle drei Sportler sind für die Deutsche Meisterschaft im Schnellschach 2010 qualifiziert. Diese wird am 25./26. September 2010 in Hockenheim ausgetragen. Ein besonderer Dank gilt Manfred Weber und seinem Team vom Kölner Schachverband für die Ausrichtung der Meisterschaft. Die guten Spielbedingungen wurden allseits gelobt. Bei der zum Abschluss vorgenommen Siegerehrung durch den 1. Spielleiter Berthold Mense war auch Ralf Chadt-Rausch vom geschäftsführenden Präsidium des Schachbundes Nordrhein-Westfalen anwesend.
 
 Turnierseite

Thomas Sterz
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Schachbund Nordrhein-Westfalen

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)