Tipp: Houdini Schach-Engine zieht an Rybka vorbei

Mal sehen was Houdini zu meiner Partie sagt. Früher war es Fritz oder Rybka.
Bis vor kurzer Zeit war Rybka mit deutlichem Abstand das stärkste Schachprogramm der Welt. Rybka ist eine Engine (Motor) die sich in der Oberfläche eines Schachprogramms, z. B. ChessBase, einbinden lässt. Wie Phönix aus der Asche überholte die kostenlose Engine Houdini 1.5 das bisher führende und kostenpflichtige Schachprogramm Rybka (49 Euro Chessbase) und steht in der Computerrangliste mit über 3.000 Elopunkten an erster Stelle. Fritz 12 beispielsweise kommt erst an 9. Stelle.
Houdini 1.5 ist kostenlos!! Wer kein Programm von ChessBase besitzt, kann sich kostenlos Arena runterladen und Houdini 1.5 einbinden. Bericht auf der Online-Ausgabe der New York Times

Turnierseite    Bild: Oberfläche von Arena

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Ich finde Arena hat einen gewissen Charme

Houdini ist wirklich eine tolle Engine,die beste,die ich je hatte und darum jetzt zu meinem Problem:Ist es theoretisch möglich Houdini 64 Bit in das uralte chessbase 8 einzubinden,wenn ja dann wie?ich hab sie einfach mal in den engineordner von CB kopiert,was leider zu Abstürzen führt.Einen Menüpunkt UCI Engine einbinden,konnte ich bei dieser CB Version leider nicht finden.Vielleicht bin ich ja auch zu blöd :-)

ich wäre über jede Hilfe dankbar,meine Emailadresse haben sie ja jetzt und freue mich schon über jede Antwort

mit freundlichen Grüßen

Michael.G.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)