SK Turm Emsdetten II gegen SKS I 2:6

Einen unerwartet hohen Sieg konnte die 1. Mannschaft des SKS in Emsdetten mit nach Hause nehmen. Die Münsterländer, in der letzten Saison den Sodingern noch überlegen, konnten nur an einem Brett die vollen Punkte einfahren.
Die Begegnungen im einzelnen:
Brett 1: Sjef Rijnaarts gegen Ralph Sandkamp; Brett 2: Marc Jonker gegen Janus Koscielski; Brett 3: Erik Smit gegen Jörg Becker; Vassili Schudro gegen Jörg Kähmann; WGM Oksana Sarana-Hungeling: WFM Laura Bensdorp gegen Georg Waldschmidt; WFM Svetlana Polushking gegen Alexander Langers; Maarten Beekhuis gegen Peter Trzaska;
Die Spielbedingungen waren sehr gut und die Verpflegung kostenlos!!
Die schnellste Partie spielte Ralph Sandkamp, der in nur 17 Zügen seine Partie gewann. Sein Gegner stellte eine Figur ein. Für das 2:0 sorgte Jörg Becker, der seinen Gegner in Zugzwang brachte, was letztlich zum Verlust der Partie führte. Wenig später reichte Peter Trsaska seinem Gener zum Remis die Hand. Auf 3.5 erhöhte Bernd Schippan, der die Frauen-Grossmeisterin Oksana Sarana-Hungeling bezwang. 4:1 durch ein Remis von Janus Koscielski. Alexander Langers holte wie erwartet den noch fehlenden vollen Punkt und sicherte damit den Mannschaftssieg des SKS. Es stand 5:1 für den SKS und die noch laufenden Partien waren unklar. Jörg Kähmann konnte sich jedoch aus der Umklammerung seines Gegners befreien, selbst einen Freibauern laufen lassen, der auch letztlich spielentscheidend war. 
7 Partien zum nachspielen    Ergebnisse     Tabelle


Alexander Langers - WFM Svetlana Polushking

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)