SKS IV gegen SK Re - Altstadt IV

Die Vierte des SKS besiegte den SK Re - Altstadt IV mit 7:1 .  Heinz Kähmann gewann seine Partie bereits nach einer Stunde, weil sein Gegenüber fehlte. Wenig später setzten sich Volker Rhein, Friedrich Thierhoff und Heinrich Scheibe durch. Es stand bereits 4:0 für den SKS.  Gerd Wald liess ein Remis folgen und damit war der Mannschaftskampf gewonnen. Es sollte allerdings für die Altstädter noch schlimmer kommen. Nacheinander streckten die Gegner von Agim Selmanaj und Horst Rubbert die Waffen. In besserer Stellung einigte sich Friedhelm Bonk mit seinem Gegner auf Remis und sorgte damit für das Endergebnis von 7:1.
Die Mannschadft setzte sich nach dem Spiel noch gemeinsam an einen Tisch um Heinz Kähmanns "Goldene Hochzeit" würdig zu feiern.

Stehend von links: Volker Rhein,  Gerd Wald und Friedhelm Bonk
Sitzend: Dr. Ludwig Schedlbauer (1390) und Agim Selmanaj (1472)

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Hallo,

die Partie wurde von Schwarz (Agim Selmanaj) gewonnen

Er hat Turm a3 gezogen

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)