Chess Classic Mainz 2010 – „Back to the roots“

Wirtschaftliche Situation erfordert Konzentration auf das Wesentliche
„Aus der Not eine Tugend machen“ ist der Leitgedanke der 17. Ausgabe der Chess Classic in gewohnter Umgebung in Mainz. Vom 06. bis 08. August wird zum zehnten Mal das größte internationale Schnellschachturnier stattfinden. Die Chess Tigers hätten gerne im üblichen Umfang eine ganze Woche mit Schnellschach und Chess960 als Programm präsentiert, aber die angespannte wirtschaftliche Lage erlaubt es zur Zeit nur wenigen Unternehmen, sich weiter finanziell in Sportevents zu engagieren.
 
 Umso dankbarer sind die Chess Tigers, bekanntgeben zu können, dass die Chess Classic Mainz in diesem Jahr ihre Fortsetzung in konzentrierter Ausgabe findet. „Back to the roots“ - die Premiere der Chess Classic aus dem Jahre 1994 in der Stadthalle Frankfurt-Zeilsheim wiederholt sich im Format. Auch damals wurden zwei Simultans gegeben und ein Schnellschach Open. Im Unterschied zu damals präsentieren wir Viswanathan Anand als Weltmeister sowie Doppel-Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk … mehr

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Kein Chess960-Open, das ist aber sehr schade!

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)