Deutscher Schachbund

DEM 8. Runde: Jenny punktet gegen Vera Kohls

Jenny liegt mit 4,5 Punkten gut im Rennen
Liveübertragung
Nach dem Kurzremis am gestrigen Tage spielte Jenny heute nochmal groß auf und erreichte einen überzeugenden Gewinn gegen Vera Kohls (Photo). Diese wählte das Londoner-System, einen Aufbau der als sehr sicher gilt. Wie aber schon in der ersten Runde konnte Jenny mit positionellen Mitteln eine Gewinnstellung herausspielen. […]


DEM 7. Runde: Remis gegen WFM Olga Lopatin

Nach den Siegen der beiden Führenden, Alisa Frey und Sarah Hoolt, ist die Deutsche Schachmeisterschaft der Frauen zu einem Zweikampf geworden. Noch führt Alisa Frey mit einem halben Punkt Vorsprung vor Sarah Hoolt. Die Entscheidung wird aber im Fernduell fallen, denn beide Spielerinnen haben bereits in der 2. Runde gegeneinander gespielt. Die Partie endete […]


DEM 6. Runde: Jenny verliert das Verfolgerduell

Wieder Schwarz - wieder Caro-Kann - leider eine Niederlage
Liveübertragung
So kann man die heutige Partie von Jenny Leveikina gegen Sarah Hoolt, die Nummer 1 der Setzliste, zusammenfassen. Jenny spielte die sogenannte Bronstein-Larsen Variante in der Caro-Kann Verteidigung und lud mit 12… f5 ihre Gegnerin zum Angriff ein. Diese Einladung nahm Sarah Hoolt, die für den Bundesligisten […]


DEM 5. Runde: Jenny schlägt Titelaspirantin

Liveübertragung
In der 5. Runde der Deutschen Schach-Meisterschaft der Frauen musste Jenny Leveikina heute gegen Hanna-Marie Klek (Foto) vom SC Erlangen antreten. Schon vor dem Turnier hatte Jenny in einem Interview ihre junge Gegnerin sehr gelobt und sie zur ihrer Meisterschaftsfavoritin gemacht. Daher ging Jenny in der heutigen Partie sehr konzentriert zu Werke. Mit Schwarz spielend […]


DEM 4. Runde: Es geht doch!

Die Erkenntnis des Tages vorweg: Jenny hat das Siegen nicht verlernt! In ihrem heutigen Match gegen Jutta Ries (SC Eppingen) spielte Jenny Leveikina die Königsindische Eröffnung ohne c2-c4 und entwickelte sich im Gegensatz zu ihrer Gegnerin gut. Danach spielten Jennys Figuren prima zusammen und nahmen die gegnerische Dame ins Visier. Nachdem Jutta Ries den Materialverlust […]


DEM 3. Runde: Jenny kommt nicht in Fahrt!

Trotz der moralischen Unterstützung durch die Mannschaftskollegen Edgar Ribbeheger und Peter Trzaska, die heute die DEM in Bonn besuchten, gab es leider die zweite Niederlage in Folge für Jenny. Gegen die Berlinerin Stefanie Schulz, die sich seit 2010 WFM nennen darf, kam es in der Eröffnung zur Caro-Kann-Verteidigung, aus der Jenny mit leichten Vorteilen herauskam. […]


DEM 2.Runde: Herbe Niederlage für Jenny

In der 2. Runde des Frauenturniers der DEM musste Jenny heute mit Weiß gegen Heike Vogel (Porträt auf der Homepage des SK Kerpen 64) antreten. Nach der Eröffnung (Altbenoni), aus der Jenny gut herauskam, entwickelte sich ein schwieriges Mittelspiel. Hier agierte Jenny vermutlich zu defensiv und bekam große Probleme auf der Grundreihe, die letztlich ausschlaggebend […]


DEM-Eröffnung - Jenny startet mit Sieg

Die Eröffnung der Deutschen Schach-Einzelmeisterschaften im IBIS-Hotel in Bonn. Herr Horst Naaß, Bürgermeister der Stadt Bonn, führt den ersten Zug in der Partie Christoph Natsidis gegen Daniel Fridman aus. Rechts im Bild Herr Dr. Hans-Jürgen Weyer, Präsident des SB NRW.
Hinten: Heiko Kummerow (RSG Läufer-Ost) gegen Christian Seel


Jenny bei der “Deutschen”

Morgen, Mittwoch, 25.05.2011 beginnt die Deutsche Einzelmeisterschaft in Bonn
Wir drücken natürlich "unserer" Jenny die Daumen!
Interview mit Jenny    
Live-Partien                                                
Deutschen Einzelmeisterschaft 
Turnierseite des SKS


Interview: Jenny Leveikina bei der “Deutschen”

Jenny nimmt ab 25. Mai an der Deutschen Meisterschaft der Frauen teil
An der Deutschen Frauen Schach-Einzelmeisterschaft, die vom 25. Mai bis zum 4. Juni 2011 in Bonn zusammen mit der Meisterschaft der Herren ausgetragen wird, nimmt seitens des SK Herne-Sodingen Jenny Leveikina teil.
Es ist nicht ihre erste Teilnahme an einer Deutschen Einzelmeisterschaft. Schon 2009 spielte […]


Deutsche Frauen-Länder-MM in Braunfels mit Jenny Leveikina

   
Foto: Deutscher Schachbund (Frau Ursula Hielscher) Foto in groß
 
Ein Bericht von Jenny Leveikina
Die Deutsche Frauen Länder-Mannschaftsmeisterschaft, die im hessischen Braunfels bereits zum 16ten Mal stattfand, ist gestern zu Ende gegangen. Braunfels ist eine kleine Märchenstadt mit ca. 10.000 Einwohnern und nicht desto trotz hat der Schachverein Braunfels knapp 70 Mitglieder. Ein perfekter Austragungsort mit Tradition!
 
 10 […]


Deutscher Schachbund engagiert sich gegen Doping

Auf der Hauptausschußsitzung des Deutschen Schachbundes in Dresden am 22. November 2008 stimmten die Mitgliedsverbände mehrheitlich für ein Anti-Doping-Regelwerk. Damit einher geht die Verpflichtung, ab dem 1. Januar 2009 Informationen zur Dopingbekämpfung auf den Internetseiten des Verbandes zu veröffentlichen. Eine Aufnahme des Anti-Doping-Codes der WADA (Welt-Anti-Doping-Agentur) in die Satzung soll folgen. Vom Bundesrechtsberater Ernst Bedau […]


Karl-Heinz Podzielny verteidigt Schnellschach-Titel

Der Essener Internationale Meister Karl-Heinz Podzielny wurde einmal mehr seinem Spitznamen "Potz-Blitz" gerecht. In Fredersdorf-Vogelsdorf östlich von Berlin wiederholte er seinen Triumph von Bad Lauterberg 2007 und verteidigte seine Deutsche Meisterschaft im Schnellschach.
30 Teilnehmer, darunter zahlreiche Internationale Meister, kämpften zwei Tage und elf Runden lang um Punkte. Podzielny hatte wie einige andere Favoriten (Thiede, Heinemann, […]


Neue Vereins-Werbeplakate vom DSB!

Es freut mich sehr, an dieser Stelle eine neue Serie der Vereins-Werbeplakate vorstellen zu dürfen. Die Serie wird "Schach und Kunst" heißen. Die ersten drei Plakate haben den Namen "Dr. Lasker", "Dominanz" und "Der Betrachter". Die abgebildeten Objekte werden dem Einen oder Anderen sicherlich bekannt vorkommen: Alle drei abgebildeten Kunstwerke stammen vom bekannten Schachkünstler Bernd […]