Nichts zu holen in Brackel

Bei der 2,5:5,5-Niederlage siegen nur Jenny und Wil

SKS 2William T MahanEine herbe 2,5:5,5-Niederlage musste unsere zweite Mannschaft heute in Brackel einstecken. Gegen das junge Team der Schachfreunde Brackel war die ersatzgeschwächte SKS-Reserve trotz moralischer Unterstützung durch Stefan Wickenfeld ohne Chance.

Eigentlich wollte Mannschaftsführer Frank Kowalczyk mit dem gleichen Team in Brackel antreten, das in der zweiten Runde nach guter Leistung ein Unentschieden gegen Hamm erreichte, doch Dieter Evertz, mit 1,5 Punkten aus zwei Runden einer der Topscorer der Mannschaft, musste absagen. Für Dieter sprang Thomas Sikorski ein. Schnell zeichnete sich jedoch ab, dass der heutige Kampf kein gutes Ende nehmen würde. Nur Frank Kowalczyk spielte remis und Jenny Leveikina und William T Mahan (Foto) gewannen ihre Partien (siehe unten), wobei Wil’s Gegner voll in eine vorbereitete Variante gelaufen ist. Bis zum 11. Zug hatte Wil alles schon einmal auf dem Analysebrett. Damit hat sich unser amerikanischer Freund mit einer schönen Gewinnpartie von uns verabschiedet. In ein paar Tagen fliegt er zurück in die USA. Der SKS sagt: "Goodbye Wil. Wir hoffen, dass wir uns schon bald wiedersehen."

Zum Ergebnisportal

Die Einzelergebnisse:

Br Rang SF Brackel 1 DWZ - Rang SK Herne-Sodingen 2 DWZ 5,5:2,5
1 1 Strathoff, Jens 2137 - 10 Leveikina, Jenny 1994 0:1
2 2 Goldschmidt, Christian 2153 - 11 Haberhausen, Ansgar 2033 1:0
3 3 Luft, Dennis 2093 - 14 Ribbeheger, Edgar 1986 1:0
4 4 Strathoff, Martin 2035 - 15 Reinholz, Benjamin 1963 1:0
5 5 Steinmetzer, Thomas 2079 - 16 Mikulski, Georg 1930 1:0
6 6 Böhm, Malte 1931 - 2001 Kowalczyk, Frank 1774 ½:½
7 7 Reisberg, Andre 1940 - 2002 Mahan, William Taylor - 0:1
8 1001 Schwiddessen, Jan 1834 - 18 Sikorski, Thomas 1656 1:0
Schiedsrichter: Norbert Hufelschulte

Brett 1: Jenny Leveikina gegen Jens Strathoff

Brett 2: Christian Goldschmidt gegen Ansgar Haberhausen

Brett 3: Edgar Ribbeheger gegen Dennis Luft

Brett 4: Martin Strathoff gegen Benjamin Reinholz

Brett 5: Georg Mikulski gegen Thomas Steinmetzer

Brett 6: Malte Böhm gegen Frank Kowalczyk

Brett 7: William T Mahan gegen Andre Reisberg

Brett 8: Jan Schwiddessen gegen Thomas Sikorski

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, um einen Kommentar zu schreiben. Das Web-Team des SK Herne-Sodingen freut sich über jede Reaktion. Sie können auch hier einen RSS-Feed per Mail abbonieren.

Kommentare

Schöner und sehr aktueller Artikel, auch wenn das schachliche Ergebnis noch Luft nach oben hat. Beim nächsten Mal schlagen wir wieder zu!

Bye for now to everyone at the club. I had fun playing with you all. I hope to see you soon when I return to Germany. To the second team: I’m sorry we came up short in this match, but I will be following you from the US. I hope I get another chance to play with you and contribute to a better result for the team.
———–
Tschüss an alle im Verein. Ich habe totalen Spass gehabt, Euch kennenzulernen und mit Euch zu spielen. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder, wenn ich nochmal nach Deutschland komme. Es tut mir Leid, dass wir in diesem Spiel keine Chancen gehabt haben, aber ich werde Euch von Amerika verfolgen und die Daumen drücken.
Ich hoffe auch, eine andere Chance zu haben, mit Euch zu spielen, und ein besseres Ergebnis für die Mannschaft rausholen.

Hallo DE das war ja für uns ein Katastrophen - Wochenende ” HSV 0 zu 3 Mannschaftskampf verloren .
Wünsche Dir aber eine gute Genesung und komm schnell wieder auf die Beine !
Dem William Mahan - Danke für seine Unterstützung ,der Zweiten Mannschaft !

Danke Wil. Es war toll dich kennengelernt zu haben.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen. Bis dahin wünsche ich dir alles Gute.

Hinterlasse einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich - wird nicht veröffentlicht)